Vorschlag WLAN Accesspoint mit Schalter

Bei einer WLAN-Installation mit mehreren Access-Points werden diese im Verbund installiert, um u.a. gewährleisten zu können, dass ein Nutzer von Raum zu Raum gehen kann, ohne die Verbindung zu verlieren.

Im Schulzimmer macht das aber keinen Sinn. Das WLAN soll nur bei Gebrauch eingeschaltet werden. Da die Nutzer auf das Klassenzimmer beschränkt sind, kann ein einzelner Accesspoint einfach bei Gebrauch eingeschaltet werden.

Vorteile

  • weniger Elektrosmog
  • weniger Stromverbrauch

Es gibt hierzu Access-Points, bei denen man das Funkmodul abschalten kann. Der Access-Pont Edimax Pro Access Point WAP1750 bspw. ist so einer und kostet in der Anschaffung ca. 220 Franken zum Beispiel hier bei Brack. Das Gerät ist für 100 Klienten ausgelegt und die Sendeleistung kann bei Bedarf reduziert werden. Im Schulzimmer brauchen wir keine Sender, die so stark strahlen, dass sie bis auf die Strasse reichen. Und das Gerät hat einen Power Schalter integriert.

Link zum Hersteller