Petition für Abschaltbares WLAN in Schulen, Kindergärten und Krippen der Stadt Zürich

Die Petition für

Abschaltbares WLAN in Schulen, Kindergärten und Krippen der Stadt Zürich

ist abgeschlossen und wurde mit 655 Unterschriften am 30.03.2016 an Frau Stadträtin Nielsen übergeben.

Frau Stadträtin Claudia Nielsen unterstützt das Anliegen der IG, WLAN in Einrichtungen für Kinder nach Gebrauch zu deaktivieren. Sie nahm die Petition in Vertretung für Herrn Lauber entgegen. Da es keine gesetzliche Grundlage gäbe, sei sie nicht in der Lage, dem Schul- und Sportdepartement Vorschriften zu machen. Eine gesetzliche Grundlage müsse von Bern aus kommen. Es sei eine Balance zwischen Gesundheit und Logistik (Technik), erklärte Frau Stadträtin Nielsen.

 

Lesen Sie dazu

den Brief an den Stadtrat und

die Medienmitteilung zur Petition für abschaltbares WLAN in Schulen, Kindergärten und Krippen der Stadt Zürich