Finnland: Eltern setzen die Installation von abschaltbaren WLAN-Routern in Primarschule durch

In Raaseport in Südfinnland haben sich Eltern und Lehrer lange gegen den Einsatz von kabelloser Technik in einer Primarschule gewehrt. Hier - wie übrigens auch in Zürich - beharrten die Behörden darauf, dass die Installation von abschaltbarem WLAN technisch nicht möglich sei.
Die Elternschaft setzte sich trotzdem durch und erwirkte schliesslich die Genehmigung der Behörden, abschaltbares WLAN zu installieren. Mit finanziellen Mitteln einer Kinder-Hilfsorganisation stattete die Elternschaft alle WLAN-Router mit Abschaltknöpfen und Timern aus. Der Timer schaltet die Router nach 30 Minuten automatisch ab, falls das Abschalten nicht durchgeführt wurde.